Google Pay & höherer Rabatt auf Speisen und Getränke | Hilton Honors Credit Card Update

Hilton Honors Visacard, Foto: Robert

Ein gutes halbes Jahr nach der Einführung der App für die Hilton Honors Credit Card können nun die Benutzer eines Android Handys die Kreditkarte in das Google Wallet einfügen. Man könnte auch sagen: Die Mühlen mahlen langsam, denn Apple User können das Feature bereits seit Anfang des Jahres nutzen.

Das neue Feature wird auf einer eigenen Seite detailliert beschrieben, dort findet Ihr weiterführende Links und eine Beschreibung wie man die Karte in das Wallet integriert.

Hilton Honors

Hilton Honors Credit Card mit Google Pay

Die sichere, kontaktlose Art zu zahlen

Mit Ihrer Hilton Honors Credit Card und Google Pay zahlen Sie mit Ihrem Smartphone oder Ihrer Smartwatch schnell und einfach. Und zwar überall dort, wo Sie das das Symbol für kontaktloses Bezahlen oder das Google Pay Logo sehen. Halten Sie für den Bezahlvorgang einfach Ihr Gerät an das Bezahlterminal.

Genießen Sie jetzt alle Vorteile des mobilen Bezahlens: Installieren Sie die Google Wallet und hinterlegen Sie Ihre Hilton Honors Credit Card für Google Pay.

Auch für die Nutzer von iPhones gibt es die Beschreibung auf einer entsprechenden Page.

Die physische Karte müsst Ihr somit also nicht mehr mitführen und könnt künftig Bezahlungen mit dem Handy vornehmen und so zusätzliche Punkte sammeln und die Vorteile nutzen. Mit Einführung der eigenen app für die Kreditkarte wurden die Vorteile für Kartenbesitzer erweitert. Diese ist so aufgebaut wie die Anwendung der Lufthansa Miles&More Credit Card. Beide Produkte werden von der Deutschen Kreditbank ausgestellt.

Hier könnt Ihr Euch die Hilton Honors Credit Card App herunterladen

Bis zu 25% Rabatt auf Essen und Getränke

Inhaber der Hilton Honors Visa Karte hatten in den deutschen Hotels einen zusätzlichen Vorteil und erhielten 10 % Rabatt auf Speisen und Getränke im Hotel. Dieser Punkt wurde nun erweitert, sowohl der Preisnachlass als auch die Liste der teilnehmenden Hotels wurden erweitert.

Als Hilton Honors-Mitglied erhalten Sie mindestens 10 % Preisnachlass, wenn Sie in teilnehmenden Hotels in den Niederlanden und Deutschland 20 € oder mehr für Speisen und Getränke ausgeben. Gold- und Diamond-Mitglieder erhalten sogar 25 % Preisnachlass. Als Inhaber einer Hilton Honors Credit Card verfügen Sie automatisch über den Gold Status. Mehr Informationen finden Sie auf der Seite.

Zusätzlich dazu läuft eine Promotion bis Ende des Jahres. Einen „Eat, Drink and Save“-Rabatt erhaltet Ihr in einem Haus der Kette in Deutschland, den Niederlanden und in den V.A.E. Ihr müsst dort lediglich Eure Hilton Honors Nummer nennen und für mindestens 20 Euro bzw. 90 AED konsumieren. Auch Gäste, die nicht im Hotel übernachten können vom Rabatt profitieren und erhalten zusätzlich 500 Honors Punkte:

Bis zu 25% Rabatt & 500 Bonuspunkte auf Speisen und Getränke bei Hilton

Die Hilton Honors Cedit Card

Hilton ist zwar ein grosser Konzern und für viele einfach nur eine riesige Hotelkette. Vielschläfer erhalten dort jedoch mehrere Vorteile die sich sehen lassen können, daher ist und bleibt die US-Kette für uns und zahlreiche Leser die beste Option. Mit Hilton habt Ihr den Vorteil, dass Ihr weltweit wirklich viele Hotels der verschiedenen Labels findet. Teilnehmer von Hilton Honors kommen in den Genuss mehrerer Leistungen, Inhaber der deutschen Kreditkarte erhalten automatisch den Gold-Status mit guten Benefits.

Sonst kennt man solche Angebote nur aus den USA wo so gut wie jede Hotelkette oder Airline eine oder gar mehrere Kreditkarten anbieten und Kunden mit üppigen Vorteilen überhäufen. Für Deutsche gibt es von den Hotelketten derzeit leider nur diese Option, dafür ist diese nicht überteuert und kommt mit einem guten Leistungspaket.

Leistungsübersicht

Da der Hilton Gold Status mit sehr wertvollen Leistungen, wie kostenlosem Frühstück, kostenlosen Upgrades (z.B. auf ein Executive Zimmer mit Lounge Zugang) und Bonus Punkten daher kommt, lohnt sich die Hilton Kreditkarte meist schon, wenn Ihr im Jahr auch nur eine Nacht in einem Hilton Hotel schlaft.

Noch dazu könnt Ihr bis zu 5.000 Hilton Punkte für die Beantragung der Karte erhalten. Dies sind genug Punkte für eine Freinacht in der günstigsten Kategorie, oder der Grundstein für kostenlose Übernachtungen in einem extrem teuren Luxushotel.

Die Hilton Kreditkarte kommt in verschiedenen Erweiterungsoptionen daher. Neben der reinen Hilton  Kreditkarte, könnt Ihr sie auch mit einem kostenlosen DKB Girokonto, und einem optionalen Versicherungspaket bestellen. Dies bringt zwar alles weitere Vorteile, ist aber auch nicht für jeden nötig.

Hilton Kreditkarte 

  • 48 Euro Jahresgebühr
  • Hilton Honors Gold Status 
  • 5.000 Punkte zur Begrüßung
  •  2 Hilton Punkte pro Euro bei Hilton
  • 1 Hilton Punkt pro Euro auf alle anderen Ausgaben
  • NEU! Bis zu 25% Rabatt auf Speisen und Getränke in teilnehmenden Hilton Hotels
  • Auslandseinsatz Gebühr: 1,95% auf den getätigten Fremdwährungsumsatz

Hilton Kreditkarte wahlweise mit DKB Cash Konto

Wenn Ihr die Hilton Kreditkarte in Verbindung mit dem dauerhaft kostenlosen DKB Cash Konto beantragt, könnt Ihr mit der Hilton Kreditkarte weltweit kostenlos Bargeld am Automaten abheben. Allerdings müsst Ihr hierfür auch das DKB Cash Konto als Abrechnungskonto für die Hilton Kreditkarte nutzen.

Ohne das kostenlose DKB Cash Konto, wird die Hilton Kreditkarte einfach nach der Monatsabrechnung von Eurem deutschen Bankkonto Eurer Hausbank eingezogen.  In diesem Fall fällt allerdings eine Gebühr für Abhebungen im Ausland am Automaten an.

Hilton Kreditkarte mit Versicherungspaket 

Optional, kann man mit der Hilton Kreditkarte auch ein Versicherungspaket für 25 Euro pro Jahr dazubuchen. Wer noch keine Reisekreditkarte mit Versicherungspaket besitzt, für den ist dies möglicherweise eine Idee.

Folgende Versicherungen erhaltet Ihr mit dem optionalen Versicherungspaket, wenn Ihr die entsprechende Rechnung mit der Hilton Kreditkarte bezahlt.

  • Reise-Rücktrittskostenversicherung
  • Auslandsreise-Krankenversicherung
  • Mietwagen-Vollkasko-Versicherung
  • Reise Assistance Service

Die genauen Details und den Umfang der Versicherungen könnt Ihr auf der Seite der Hilton Kreditkarte nachlesen.

Kostenloser Hilton Honors Gold Status mit der Hilton Kreditkarte

Das Highlight der Hilton Kreditkarte ist der kostenlose Hilton Honors Goldstatus, welchen Ihr sofort mit der erfolgreichen Beantragung der Kreditkarte erhaltet. Diesen Status, für welchen Ihr sonst 40 Nächte, bzw. 20 Aufenthalte oder 9.000 US$ Umsatz bei Hilton benötigt, verliert Ihr nie mehr, solange Ihr die Karte haltet.

Der Hilton Honors Gold Status ist ein sehr hochwertiger Hotelstatus, mit welchem Ihr viele Vorteile während jedes Aufenthaltes in einem Hotel der Hilton Kette erhaltet. In meinen Augen lohnt sich die Hilton Kreditkarte daher schon dauerhaft, wenn Ihr nur eine Nacht pro Jahr in einem Hilton Hotel übernachtet.

  • Zimmer Upgrade nach Verfügbarkeit beim Check- In (oft Executive Zimmer mit Lounge Zugang)
  • Kostenloses Frühstück (oder Guthaben in US-Hotels) bei Conrad, Hilton, DoubleTree, Curio und Tapestry Collection
  • Kostenloses Standard Internet
  • kostenloser Late Check Out bei Verfügbarkeit
  • 25% mehr Punkte
  • Punkte als Willkommensgeschenk (z.B. 1.000 Punkt bei Hilton, Conrad und DoubleTree)
  • 5th night free Award (bei Buchungen mit Punkten, ist die 5. Nacht kostenlos)

 

Die Hilton Honors Gold Vorteile, genießt Ihr natürlich nicht nur in Hilton Hotels, sondern in allen der über 4.000 am Hilton Honors Hotels weltweit. Dabei gibt es neben Hilton auch noch eine Reihe anderer Marken, bei welchen die Statusvorteile gelten.

Sofort massive Vorteile bei Hilton

Sofort Hilton Gold Status und 5.000 Punkte geschenkt
Hilton Honors Credit Card 120x78
  • Sofort Hilton Gold Status, solange man die Karte besitzt
  • kostenloses Frühstück. Upgrades, Loungezugang und vieles mehr
  • 2 Punkte je Euro bei Hilton und 1 Punkte je Euro bei allen anderen Ausgaben
  • Reiseversicherungen für 35 Euro zubuchbar
  • ab 20.000 Euro pro Jahr upgrade zum Diamond Status

Hilton Honors Kreditkarte | Frankfurtflyer Kommentar

Nun können auch Android Nutzer die Karte in ihr Wallet einfügen und die physische Karte zuhause lassen. Das wichtigste und wertvollste Benefit der Hilton Kreditkarte ist und bleibt aber der Gold Status und die entsprechenden Vorteile. Das Honors Programm ist für uns das sinnvollste Bonussystem für deutsche Vielschläfer, welche nicht mindestens 25 Nächte oder mehr in der selben Hotelkette verbringen.

Durch den Hilton Gold Status lohnt sich die Hilton Kreditkarte oft schon ab der ersten Nacht in einem Hilton Hotel. Neu ist der erhöhte Rabatt für Speisen und Getränke in deutschen und niederländischen Hotels, dies macht gleichzeitig die Kreditkarte noch attraktiver.

 

Hier könnt Ihr Euch die Hilton Honors Visa Card holen

9 Kommentare

  1. Gibt es eigentlich noch das Feature, dass man bei Goldstatus und einem gewissen Umsatz mit der Hiltonkarte pro Jahr auf Diamant gestuft wird?

    • Ja das ist nach wie vor so. Sobald man die Karte hat, wird man zum Gold hochgestuft und man behält den Status auch so lange man die Karte besitzt.

      Wenn man in einem Kalender Jahr 20.000 Euro Umsatz macht, bekommt man im folgenden Jahr den Diamond Status für ein Jahr.

  2. Nervig ist halt nur, dass der Diamond- und Gold-Status in den USA dadurch abgewertet wird, dass es statt Frühstück nur ein mickriges Food-Budget gibt. Und dass Upgrades, anders als etwa by Hyatt, vom Belieben des jeweiligen Hotels abhängig sind, dem die Letztentscheidung eingeräumt ist. Hier gibt es echt drastische Unterschiede…

    • Tatsächlich finde ich gerade in den USA den F&B Credit eine Aufwertung! Das Gold und Diamond Frühstück war in den USA immer ein Witz und oft nur ein Bagel und Kaffee oder nur die kalten Bestandteile des Buffett. Auch wenn die 15-25 Dollar in einigen Hotels immer noch nicht für das volle Frühstück reichen, kann ich jetzt die paar Dollar aufzahlen und muss nicht das ganze Frühstück bezahlen.

      JA! Hyatt ist da großzügiger, waren sie auch schon immer, aber der Status ist auch nicht ganz so einfach zu bekommen ;).

      • Interessant, ich hatte in den Hotels immer das gesamte Buffet, da sie für Statusmitglieder keinen Unterschied gemacht haben. Kenne kein Hilton in den USA, wo der Credit annähernd für das Frühstück reichen würde. Die Gründe sind vorgeschoben, es geht nur um Kosten sparen. Außerhalb USA geht es ja offenbar weiterhin. Deswegen m.E. klare Abwertung.

        • Ich argumentiere mal anders herum. Ich kenne quasi kein Hilton in den USA in dem man das gesamte Buffet kostenlos bekommen hat. Mir fallen spontan nur Double Trees in Nebenmärkten ein.

          Spannend ist der Credit übrigen in Hiltons mit Lounge. Da hat man weiterhin das Frühstück in der Lounge (oftmals war in den USA dass dann ja alles was es als Option gab) und es gibt den Credit on top.

          Kleiner Hinweis für Solo Traveller. Wenn man für zwei Personen bucht, bekommt man auch zwei mal den F&B Credit ;).

    • Mir hat’s jetzt auch schon paarmal getaugt.

      Statt im Hotel in einem schönen Cafe gefrühstückt, Guthaben abends an der bar verbraucht.

    • Das Problem mit dem Guthaben sind Hotels, die die Einlösung dann extrem limitieren. Hatte ich gerade in einem Doubletree, wo man das nur in einem Restaurant nutzen konnte und weder im Shop noch in anderen Outlets. Im Prinzip wollte man die Leute da zum überteuerten Frühstücksbuffet (das absolut mickrig war) oder dem Restaurant im Stil einer Kantine zwingen.

      In anderen Hotels läuft das besser (z.B. kürzlich im Hilton Palm Springs), aber solche Fälle gibt es leider auch.

      • Es ist leider wie immer vom Hotel abhängig….. Aber in den USA habe ich in Hiltons eher schlechte Erfahrungen mit dem Frühstück gemacht, daher bin ich mit dem Credit happy.

        Es gibt aber immer auch positive Ausnahme. Hilton PHX Airport hat mir neben dem F&B Credit noch einen Gutschein für einen Starter und einen Drink an der Bar zum Schlüssel gepackt, da die Lounge geschlossen war. Ich konnte nicht frühstücken am Morgen und damit hat der F&B Credit für ein sehr opulentes Abendessen gereicht. Ich fand fair.

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.