Cathay Pacific Lounge in Frankfurt wird in Priority Lounge umbenannt (Priority Pass Lounge)

Cathay Pacific aus Hongkong hatte sich lange Jahre in Frankfurt eine eigene Lounge geleistet, welche sich direkt am Abflugsgate der bis zu zwei Cathay Pacific Flüge pro Tag aus Frankfurt befand und eine von zwei oneworld Lounges am Frankfurter Flughafen war.

Während der Pandemie hat Cathay Pacific die Lounge in Frankfurt allerdings, wie alle Lounges weltweit, geschlossen und es steht nun fest, dass die Cathay Pacific Lounge in Frankfurt permanent geschlossen bleibt. Allerdings wurde sie nun unter neuem Namen als Priority Lounge wieder eröffnet und wie es der Name „Priority Lounge“ vermuten lässt, kann man diese Lounge auch mit einem Priority Pass besuchen.

Dabei sorgte diese Wiedereröffnung der Cathay Pacific Lounge in Frankfurt als Priority Lounge für gewisse Verwirrung, denn eigentlich gab es die Priority Lounge Frankfurt im Terminal 2 bereits. Daher wurde auf mehreren Seiten von der Schließung der Lounge berichtet, allerdings ist die Priority Lounge Frankfurt nur in die Räumlichkeiten der alten Cathay Pacific Lounge umgezogen.

Die neuen Räumlichkeiten der Priority Lounge in Frankfurt sind deutlich größer als sie es zuvor waren und man darf daher hoffen, dass die Lounge zu Stoßzeiten nicht mehr überfüllt wird.

Die Einrichtung und Ausstattung von Cathay Pacific hat man für den Betrieb der Priority Lounge kurzerhand übernommen, allerdings darf man vor allem gespannt sein, wie das Angebot in der Lounge unter dem neuen Betreiber sein wird. Wir werden die Lounge natürlich schnellstmöglich für Euch testen.

Zugang zur Priority Lounge Frankfurt erhält man kostenlos mit einem Priority Pass, wie ihn z.B. die American Express Platinum Karte bietet. Dabei bietet sowohl die Haupt- als auch die kostenlose Zusatzkarte je eine Priority Pass Vollmitgliedschaft, welche unbegrenzte, kostenlose Loungezugänge für sich und einen Gast erlaubt, ganz unabhängig davon, mit welcher Airline oder in welcher Klasse man fliegt.

DIE Karte für Vielflieger in 🇦🇹

50.000 Punkten  + 360 Euro Dining Guthaben
und Vorteile ohne Ende für Vielflieger!
American Express Platinum Card

Cathay Pacific Lounge in Frankfurt wird in Priority Lounge umbenannt (Priority Pass Lounge) | Frankfurtflyer Kommentar

Tatsächlich finde ich es schade, dass Cathay Pacific die Lounge in Frankfurt nicht selbst wieder eröffnet, allerdings darf man sie nach fast drei Jahren wieder als Priority Lounge besuchen. Ich bin sehr gespannt, was der neue Betreiber aus der Lounge macht und welches Angebot man bieten wird. Dass man schreibt, dass Duschen kostenpflichtig sind, stimmt mich allerdings nicht all zu zuversichtlich.

Spannend wird nun aber auch, was mit der alten Lounge passiert, denn die Priority Lounge war bisher in der alten Etihad Airways Lounge, welche die Airline schon lange vor der Pandemie in Frankfurt aufgeben hat, nachdem man eine Partnerschaft mit Lufthansa eingegangen ist. Vielleicht findet sich hierfür auch bald ein neuer Betreiber?

3 Kommentare

    • JA aber das sehe ich in absehbarer Zukunft nicht. Lufthansa selbst sucht ja nach Möglichkeiten gerade in A die Lounges zu erweitern, aber den Platz gibt es einfach nicht.

  1. Ich war vor zwei Wochen vor Flug mit Cathay Pacific dort (Vertragslounge – CX gibt Voucher an Business- und Statuskunden aus). Kenne die Lounge gut, als sie „echte“ CX-Lounhe war. Jetzt herbe Enttäuschung: überfüllt, mageres und sehr minderwertiges Essensangebot: Das Billigste vom Billigen. Für mich ungenießbar. Da fühlt man sich irgendwie veräppelt. Viele anderen Gästen ging es wohl ähnlich: Sie betraten freudestrahlend die Lounge – mit Blick auf das magere Angebot entglitten dann die Gesichtszüge in Enttäuschung bzw. sie verließen die Lounge nach ein paar Minuten wieder…

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.