Steigt Lufthansa bei ITA Airways im Schnellverfahren ein?

Dass Lufthansa gerne Alitalia bzw. die Nachfolgerin ITA Airways übernehmen würde, ist seit Jahren ein offenes Geheimnis. Nun sieht es aber nach mehreren gescheiterten Versuchen so aus, als könne es jetzt sehr schnell gehen, denn die Regierung in Rom plant wohl eine Teilübernahme von ITA Airways durch Lufthansa im Schnellverfahren.

Hierbei will man wohl eine Kapitalerhöhung bei ITA durchführen, welche nicht öffentlich ist. Nach Berichten von der Nachrichtenagentur „ANSA“ hat die Meloni Regierung bereits ein Dekret verabschiedet, welches es dann Lufthansa ermöglichen würde 40% bis 49% der Anteile an ITA Airways zu übernehmen.

Dabei wurde der Preis der Anteile aktuell mit etwa 180 bis 200 Millionen Euro bewertet, was deutlich weniger ist als noch vor einigen Monaten. Damals hatte man ITA Airways mit über einer Milliarde Euro bewertet.

Für Lufthansa würde dieser Deal einen extrem schnellen Einstieg bei ITA Airways ermöglichen, was in Frankfurt sicherlich im Grundsatz gut ankommt. Allerdings hat man auch klar gemacht, dass es sich bei ITA Airways um eine „echte Privatisierung“ handeln muss und der Einfluss des Staates soll hierbei minimal werden.

Lufthansa hat allerdings mit solchen Minderheiten Beteiligungen in der Vergangenheit sehr gute Erfahrungen gemacht, denn man hat Brussels Airlines nach genau diesem Muster übernommen. Hier hatte man allerdings auch direkt eine Option zur Übernahme der restlichen Anteile an der Airline und diese wird Italien auch Lufthansa zusichern müssen, wenn man einen Deal machen will.

Steigt Lufthansa bei ITA Airways im Schnellverfahren ein? | Frankfurtflyer Kommentar

Es sieht so aus, als wollen nun wirklich alle Seiten möglichst schnell eine Übernahme von ITA Airways durch Lufthansa erreichen. Dies könnte man durch den Prozess einer Kapitalerhöhung tatsächlich massiv beschleunigen, Lufthansa würde bei einer Bewertung von unter 500 Millionen Euro für ITA Airways wirklich ein Schnäppchen machen.

Wenn Lufthansa aber wirklich ITA Airways übernimmt, bleibt die spannende Frage, wie man die Airline in die Lufthansa Gruppe integriert und wie erfolgreich man damit ist. Alitalia hat 20 Jahre lang Verluste gemacht, sodass es vermutlich auch für Lufthansa eine große Aufgrabe wäre, die Airline neu aufzustellen und erfolgreich zu machen. Unmöglich ist es allerdings nicht!

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.