Swiss fliegt im Sommer mit Boeing 777-300er nach Mallorca

In den Sommermonaten wird es wieder Millionen von Menschen nach Mallorca ziehen und entsprechend viele Flüge gibt es auch aus Zentraleuropa auf die Balearen Insel. Die Swiss fliegt alleine aus Zürich bis zu acht mal pro Tag nach Mallorca und ein Flug ist hierbei besonders spannend, denn Swiss wird im Sommer 2023 die Boeing 777-300er regelmäßig von Zürich nach Mallorca einsetzen.

Mit dem großen Flugzeug will man die extrem hohe Nachfrage bedienen und für die Passagiere hat es den enormen Vorteil, dass man auch auf den kurzen Flügen noch Mallorca in den Genuss und Komfort eines Langstreckenflugzeuges kommt.

Dabei hat man auf diesen Flügen von Swiss mit der Boeing 777-300er nach Mallorca nicht nur den Vorteil, dass man in der Economy Class auf dem Langstrecken Sitz mit eigenem Inflight Entertainment sitzen kann oder in der Business Class einen Full Flat Sitz wie auf der Langstrecke bekommt, sondern man kann unter Umständen auch die Premium Economy Class und First Class Sitze, welche die Boeing 777-300er an Bord hat, kostenlos oder mit kleinem Aufpreis buchen und so den Flug massiv angenehmer gestalten.

www.frankfurtflyer.de/go/swiss

Dabei fliegt Swiss mit der Boeing 777-300er jeweils einen Hin- und Rückflug zwischen Zürich und Mallorca immer am Samstag zwischen dem 1. Juli und 26. August.

Auf folgenden Flügen ist die Boeing 777-300er von Swiss geplant:

  • LX2148 von Zürich 11.10 Uhr nach Mallorca 13:05Uhr
  • LX2149 von Mallorca 14:25 Uhr nach Zürich 16:25Uhr

Premium Economy Class Sitze mit Economy Class Ticket

Wer ein Economy Class Ticket bucht, der kann auch auf den Premium Economy Class Sitzen Platz nehmen. Diese tauchen in der Seat Map bei einem Economy Class Ticket als Bevorzugte Sitzplätze in den Reihen 20-22 auf und man kann sie für 25CHF (oder 20 Euro bei Flügen aus dem Euro Raum) pro Flug buchen.

Wer über einen Senator oder HON Circle Status verfügt, kann diese Sitze sogar kostenlos auswählen.

In meinen Augen sind die Sitze in der Premium Economy Class, also in Reihe 20 bis 22 ganz klar den teureren Sitzen mit „Mehr Beinfreiheit“ vorzuziehen, denn man hat hier deutlich breitere bequemere Sessel, welche auch einen deutlich erhöhten Sitzabstand bieten.

First Class Sitze kann man reservieren

Die Boeing 777-300er hat auch acht First Class Sessel an Bord, welche man auch reservieren kann. Allerdings sind die First Class Sitze nicht gegen Aufpreis, sondern nur mit einem Senator oder HON circle Status reservierbar, dann aber kostenlos.

Wenn man sich nicht mit dem Miles&More Konto und entsprechendem Status eingeloggt hat, kann man die acht First Class Suiten in Reihe 1 und 2 nicht auswählen.

Wenn man sich allerdings mit seinen Miles&More Daten und entsprechenden Status anmeldet, kann man die First Class Sitze kostenlos reservieren.

In den First Class Sesseln der Swiss nach Mallorca fliegen ist sicherlich diesen Sommer die angenehmste Option auf die Balearen zu fliegen, wenn man mal von einem Privatjet absieht.

Dabei kann man aber nur den First Class Sitz nutzen und First Class Catering wird es auf diesen Flügen nicht geben. Auch die Nutzung der First Class Lounges ist nur mit entsprechend Service vorgesehen.

Mit Meilen buchbar

Sicherlich nicht uninteressant ist auch die Tatsache, dass man diese Flüge mit Miles&More Meilen buchen kann und die Verfügbarkeit ist durchaus gut. So fallen für einen Hin- und Rückflug folgende Meilenwerte an.

  • Economy Class: 35.000 Meilen
  • Business Class: 50.000 Meilen

Die Steuern und Gebühren sind dabei je nach Startflughafen oft bei unter 150 Euro!

Für Selbständige und Freiberufler mit 40.000 Meilen Bonus

Rekordbonus: 40.000 Prämienmeilen Rekordbonus
  • Bis zu 40.000 Prämienmeilen zur Begrüßung 
  • Kein Meilenverfall mehr!
  • Für jeden Euro Meilen sammeln 
  • 5.000 Statusmeilen pro Jahr durch Umsätze sammeln
  • Reiseversicherungen inklusive
  • kostenlose Wochenendmiete und Status bei Avis
  • Mehr Informationen im Beitrag 

Swiss fliegt im Sommer mit Boeing 777-300er nach Mallorca | Frankfurtflyer Kommentar

Der Sommer kommt und es wird wieder viele auf die Balearen ziehen. Swiss bereitet sich darauf vor, indem man sehr viele Kapazitäten auf den Markt bringt und mit bis zu acht Flügen am Tag alleine von Zürich nach Mallorca fliegt. Dies inkludiert übrigens noch nicht die Flüge von Edelweiss und Eurowings die es ebenfalls geben wird.

Die Boeing 777-300er wird aber ohne Zweifel ein Highlight auf der Strecke sein und ich bin mir sicher dass viele wieder auch nur wegen dem Langstreckenflugzeug einen Trip nach Mallorca buchen werden. Eine schlechte Idee ist es sicherlich nicht.

www.frankfurtflyer.de/go/swiss

 

Danke: Meilenoptimieren

4 Kommentare

  1. Schöne Sache, aber in der First scheint man als SEN leider keinen zweiten Sitz für eine Begleitpersonen reservieren zu können.

      • Ja natürlich, nur mit Business Ticket. Die gibt es doch nicht für Eco! Das ist aber z.B. nach TLV auch so. Also immer, wenn LX einen Widebody auf einer Strecke einsetzt, wo die F nicht vermarktet wird.

  2. Ja natürlich, nur mit Business Ticket. Die gibt es doch nicht für Eco! Das ist aber z.B. nach TLV auch so. Also immer, wenn LX einen Widebody auf einer Strecke einsetzt, wo die F nicht vermarktet wird.

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.