Wann verfallen Miles&More Prämienmeilen & wie kann ich sie vor dem Verfall schützen?

Wer Miles&More Prämienmeilen sammelt, der möchte natürlich nicht, dass diese, bevor man sie verwendet, unerwartet verfallen. Daher wollen wir uns in diesem Guide einmal mit der Frage beschäftigen, wann Miles&More Prämienmeilen verfallen und auch die Möglichkeiten aufzeigen, wie man Miles&More Prämienmeilen vor dem Verfall schützen kann.

Wann verfallen Miles&More Prämienmeilen?

Grundsätzlich verfallen Miles&More Prämienmeilen 36 Monate nachdem man sie gesammelt hat. Dabei gilt aber hier immer nicht der Tag an welchem die Meilen gesammelt, bzw. auf dem Miles&More Konto gutgeschrieben wurden, sonder immer das Quartal in welchem sie gesammelt wurden. Dabei verfallen Miles&More Prämienmeilen grundsätzlich immer immer zum Quartalsende in dem sie drei Jahre zuvor gesammelt wurden.

Wer also zum 10.01.2018 z.B. 5.000 Miles&More Prämienmeilen mit einem Flug gesammelt hat, verfallen die 5.000 Prämienmeilen zum 31.03.2021. Demnach ist die Aussage: Miles&More Prämienmeilen sind mindestens 36 Monate gültig wohl am zutreffendsten.

Mindestens 36 Monate nach Erhalt kann man mit Miles&More Prämienmeilen Flüge buchen.

Wie kann ich sehen, wann meine Miles&More Prämienmeilen verfallen?

Leider wird bei Miles&More in der Kontoübersicht nicht angezeigt, wann genau die nächsten Prämienmeilen verfallen. Erst drei Monate bevor die Prämienmeilen vom Verfall bedroht sind, steht oben auf dem Kontoauszug im Onlinekonto ein Warnhinweis, dass eine gewisse Anzahl von Prämienmeilen droht zu verfallen.

Welche Miles&More Prämienmeilen werden beim Einlösen verwendet?

Wenn man sich mit dem Verfall von Miles&More Prämienmeilen beschäftigt, stellt man sich naturgemäß die Frage, was passiert, wenn ich Meilen mit verschiedenem Alter auf meinem Miles&More Konto habe?

In diesem Fall werden immer die ältesten Meilen zuerst von Miles&More eingelöst. Man muss hierfür nichts machen und dies passiert immer automatisch.

Was passiert wenn ich mit mehr als 36 Monate alten Prämienmeilen einen Flug buche und diesen wieder storniere ?

Fast alle Miles&More Flugprämien, mit Ausnahme von Meilenschnäppchen und FlySmart Flugprämien, lassen sich gegen eine Gebühr von 50 Euro wieder stornieren. Bei Upgrades ist es sogar kostenlos möglich. In diesem Fall erhaltet Ihr die verwendeten Meilen, sowie die bezahlten Steuern und Gebühren wieder zurück.

Wenn Ihr hierfür Miles&More Prämienmeilen verwendet habt, welche zwischenzeitlich verfallen wären, erhaltet Ihr dies trotzdem zurück auf Euer Miles&More Konto gebucht. Diese Meilen verfallen allerdings dann zum Ende des Quartals, sind also dann noch maximal 3 Monate gültig.

Wer einen Prämienflug bei Miles&More storniert, erhält auch eigentlich schon verfallene Prämienmeilen wieder gutgeschrieben. 

Wie kann man Miles&More Prämienmeilen vor dem Verfall schützen?

Um Miles&More Prämienmeilen vor dem Verfall zu schützen, gibt es einige verschiedene Optionen, welche ich Euch hier einmal vorstellen möchte.

Miles&More Meilen mit der Miles&More Kreditkarte vor dem Verfall schützen

Wer eine Miles&More Kreditkarte besitzt, dessen Miles&More Prämienmeilen verfallen nicht, solange er die Kreditkarte besitzt. Dies gilt allerdings nur für das Miles&More Konto des Karteninhabers, sowie dessen Miles&More Konto.

Auch sollte man unbedingt das Kleingedruckte beachten, denn es gibt zwei Varianten der Miles&More Kreditkarte. Mit der Miles&More Kreditkarte Blue, für 55 Euro pro Jahr, sind Eure Miles&More Prämienmeilen nur unbegrenzt gültig, solange ihr jedes Jahr mindestens 1.500 Meilen mit der Karte sammelt, also bis zu 3.000 Euro Umsatz je nach Karte. Bei der Miles&More Kreditkarte Gold, für 110 Euro pro Jahr, sind die Miles&More Prämienmeilen allerdings auch solange gültig wie Ihr die Karte besitzt, unabhängig vom Umsatz mit der Karte.

Der Klassiker unter den Meilenkreditkarten

20.000 Prämienmeilen Rekordbonus
&
2 Lufthansa Lounge Voucher 
300x189
  • 20.000 Prämienmeilen zur Begrüßung 
  • 2 Lufthans Lounge Voucher 
  • Kein Meilenverfall mehr!
  • Meilen bei jeder Ausgabe sammeln
  • 5.000 Statusmeilen pro Jahr durch Umsätze sammeln
  • Reiseversicherungen inklusive
  • kostenlose Wochenendmiete und Status bei Avis
  • Alle Informationen im Beitrag

Die preiswerte Miles and More Kreditkarte

Rekordbonus: 8.000 Prämienmeilen 
300x189
  • 8.000 Prämienmeilen zur Begrüßung
  • Kein Meilenverfall mehr ab 3.000 Euro Umsatz pro Jahr
  • Meilen bei jeder Ausgabe sammeln
  • Avis Upgrade Gutschein

Miles&More Meilen vor dem Verfall schützen mit Vielfliegerstatus

Wer einen Miles&More Vielflieger Status besitzt, dessen Miles&More Prämienmeilen sind solange unbegrenzt gültig, solange Ihr den Staus besitzt. Sobald Ihr den Vielfliegerstatus verliert, also wieder Blue Member seid, sind alle Eure bis dahin gesammelten Prämienmeilen noch mindestens 36 Monate gültig. Sie werden damit also wie neue Prämienmeilen von Miles&More angesehen.

Dies gilt übrigens auch für Miles&More Prämienmeilen, welche schon bei Statuserhalt kurz vor dem Verfall standen. Wer also Prämienmeilen hat, welche z.B.  zum 31. 12. 2017 verfallen wären, aber man hat im Dezember 2017 den Frequent Traveller Status erreicht, dann sind diese Meilen solange unbeschränkt gültig, wie Ihr den Status besitzt.

Solltet Ihr den Frequent Traveller Status also nicht verlängern können, läuft dieser aus dem obigen Beispiel zum 28.02.2020 aus. Danach sind auch die Meilen, welche sonst kurz nach dem Erreichen des Status verfallen wären, noch bis zum 31.03. 2023 gültig.

Verfall von Miles&More Prämienmeilen | Frankfurtflyer Kommentar

Miles&More Prämienmeilen sind nicht unbegrenzt gültig und daher ist es immer gut, wenn man sich mit den Regeln der Gültigkeit und den Möglichkeiten, wie man die Gültigkeit der Meilen verlängert auseinandersetzt. Es ist einfach zu ärgerlich, wenn man aufgrund von Unachtsamkeit die hart ersammelten Prämienmeilen wieder verliert.

Daher ist der beste Schutz vor dem Verfall von Miles&More Prämienmeilen, die Miles&More Kreditkarte, ein Vielfliegerstatus oder die Meilen einfach rechtzeitig für einen tollen Flug in der First- oder Business Class einzulösen.

Wenn Ihr noch Fragen zur Gültigkeit von Miles&More Prämienmeilen habt, dann hinterlasst uns doch einfach ein Kommentar unter dem Beitrag.

5 Kommentare

  1. Bist Du Dir sicher, dass das so stimmt oder noch so stimmt:
    „Wer einen Prämienflug bei Miles&More storniert, erhält auch eigentlich schon verfallene Prämienmeilen wieder gutgeschrieben“.
    Ich habe auch einen Prämienflug storniert (Meilen wären sonst verfallen) und die Meilen wurden wieder gutgeschrieben aber am nächsten Tag waren Sie rückwirkend zum 31.3. als verfallen wieder abgezogen. Also nicht, wie gedacht noch bis 30.06 verwendbar. Ich bin jedenfalls extrem verärgert über MilesMore und will hier nur meine Erfahrungen kundtun.

  2. ……. und dann gibt es noch die von LH grosszügig verteilten e-Voucher, welche jedoch in Ermangelung von Einlösemöglichkeiten so gut wie nichts bringen.
    Upgrade C > F meistens ausgebucht und falls freie Plätze vorhanden sind, werden diese sicher an „bessere“ Vielflieger/Statuskunden vergeben!
    Zudem existiert bei LX das Bieterverfahren, bei dem ein Preis für’s Upgrade hinterlegt werden kann.
    Dieser ist logischerweise auf jeden Fall höher wie mein „Gratis“-e-Voucher es ist.

    • Was sind denn bessere Statusmitglieder, ich hatte als Senator mit 50.000€ Umsatz bei LH m Jahr nie einen Voucher für Firdt Upgade einlössen können. Und es waren Sitze frei die mir als Upgarde gegen Zahlung von € angeboten wurden.

  3. Hallo Christoph,

    wie ist die Verfallsfrist bei Kindern (Jetfriends)?

    Danke für eine Antwort!
    Viele Grüße
    (ebenfalls) Christoph

    • Gute Frage! Bei Kindern bis 18 Jahren verfallen die Meilen nicht und ab dem 18 Geburtstag gelten dann die 36 Monate. Also bis 21 hat jedes Kind erst mal Ruhe.

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.