Lufthansa Meilenschnäppchen im Januar 2023

Pünktlich zum ersten Werktag im neuen Jahr, veröffentlicht Miles&More am 2. Januar auch die neuen Lufthansa Meilenschnäppchen im Januar 2023 und es gibt diesen Monat auch einige  Ziele in der Lufthansa Business Class zum reduzierten Meilenpreis.

Leider sind auf den besonders lohnenden Langstrecken diesen Monat nur wenige Ziele in der Business Class als Meilenschnäppchen dabei, aber auch ein Blick in die Premium Economy Class kann sich lohnen, denn hier hat Lufthansa diesen Monat auch andere Ziele als Meilenschnäppchen aufgelegt, als in der Business Class.

Alles was Ihr zu den Lufthansa Meilenschnäppchen im Januar 2022 wissen müsst, haben wir wie immer in diesem Beitrag für Euch zusammengefast.

Der Klassiker unter den Meilenkreditkarten

Rekordbonus: 30.000 Prämienmeilen Rekordbonus
 
300x189
  • Bis zu 30.000 Prämienmeilen zur Begrüßung 
  • Kein Meilenverfall mehr!
  • Meilen bei jeder Ausgabe sammeln
  • 5.000 Statusmeilen pro Jahr durch Umsätze sammeln
  • Reiseversicherungen inklusive
  • kostenlose Wochenendmiete und Status bei Avis
  • Alle Informationen im Beitrag

Lufthansa Meilenschnäppchen Januar 2023 | Buchungsbedingungen

Meilenschnäppchen lassen sich wie immer nur online auf meilenschnaeppchen.com buchen. Dabei kann man sie nur zu den Zielen buchen, die als Meilenschnäppchen angeboten werden. Der Buchungs- und Reisezeitraum unterliegen ebenfalls Beschränkungen, die unbedingt eingehalten werden müssen.

  • Buchungszeitraum: bis 31. Janaur 2023
  • Reisezeitraum: 15. Februar 2023 bis 31. März 2023 (Kurzstrecken)
  • Reisezeitraum: 15. April bis 31. Mai 2023 (Lang- und Mittelstrecken)
  • alle Flüge müssen von Lufthansa (bzw. auch Air Dolomiti) durchgeführt werden
  • Abflug ab allen deutschen LH-Abflughäfen, teilweise aber auch aus anderen Ländern möglich

Ihr müsst den Rückflug immer spätestens am letzten Tag des Reisezeitraums antreten. Flugänderungen oder -stornierungen der Miles & More Meilenschnäppchen sind seit dem 20.04.2022 wieder weitgehend ausgeschlossen. Daher sollte man sich bei den Reisedaten auch sicher sein.

Lufthansa Meilenschnäppchen Januar 2023 | Ziele Business Class

Den besten Gegenwert bieten grundsätzlich die Meilenschnäppchen in der Business Class auf Langstrecken. Aber es kann sich auch lohnen ein Meilenschnäppchen auf Kurz- und Mittelstrecken zu buchen.

20.000 Meilen, statt 40.000 Meilen  (nur innerdeutsche Flüge)

  • Dresden
  • Hamburg
  • Düsseldorf
  • Frankfurt
  • Hannover
  • Köln/Bonn
  • Leipzig
  • München
  • Nürnberg
  • Rostdock
  • Stuttgart
  • Sylt
  • Bremen
  • Karlsruhe
  • Paderborn
  • Berlin
  • Friedrichshafen
  • Dortmund
  • Münster

20.000 Meilen, statt 40.000 Meilen  (Achtung ZUG als AirRail!)

  • Mannheim Hauptbahnhof 
  • Dortmund Hauptbahnhof
  • Düsseldorf Hauptbahnhof
  • Köln Hauptbahnhof
  • Stuttgart Hauptbahnhof

25.000 Meilen, statt 50.000 Meilen

  • Amsterdam
  • Graz
  • Kopenhagen
  • Mailand
  • Sofia
  • Stockholm
  • Venedig
  • Warschau
  • Basel
  • Cluj/Klausenburg
  • Sibiu/Hermannsstadt
  • Bristol
  • Liverpool
  • Glasgow
  • Posen
  • Breslau
  • Luxemburg
  • Paris Orly
  • Bergen
  • Bologna
  • Palermo
  • Ljubljana

40.000 Meilen, statt 70.000 Meilen

  • Baku
  • Kuwait

55.000 Meilen, statt 112.000 Meilen

  • Toronto

Die Lufthansa Business Class

Die Lufthansa Business Class bietet ein hohes Maß an Komfort. Der Liegesessel lässt sich auf allen Langstreckenflügen in ein vollkommen flaches, 2 Meter langes Bett verstellen. An Bord erwartet Euch ein mehrgängiges Gourmetmenü mit erlesenen Weinen und Champagner. Natürlich erhaltet Ihr auch Zugang zu Lufthansa- oder Partner Business Lounges um das Warten am Flughafen angenehmer zu machen.

Lufthansa Meilenschnäppchen Januar 2023 | Ziele Premium Economy Class

In der Business Class bekommt Ihr den besten Gegenwert für die Meilen, aber auch ein Blick auf die Premium Economy Class kann sich lohnen.

30.000 Meilen, statt 55.000 Meilen

  • Dubai
  • Damman
  • Ryad
  • Bahrain
  • Erbil

40.000 Meilen, statt 80.000 Meilen

  • St. Louis
  • Dallas

Die Lufthansa Premium Economy

Die Lufthansa Premium Economy ist zwischen der Business und der Economy Class angesiedelt. Sie bietet im Vergleich zur Economy Class eine eigene Kabine im Flugzeug mit breiteren Sesseln und 97 Zentimetern Sitzabstand, was den Flug deutlich angenehmer macht.

Lufthansa Meilenschnäppchen Januar 2023 | Verfügbarkeit

Meilenschnäppchen unterliegen einer eingeschränkten Verfügbarkeit, welche sich auch verändern kann. Wir haben Euch einen Guide zum Suchen von Meilenschnäppchen erstellt, mit dessen Hilfe Ihr verfügbare Flugdaten finden könnt.

Miles&More Meilenschnäppchen Verfügbarkeit finden

 

Lufthansa Meilenschnäppchen Januar 2023 | Frankfurtflyer Kommentar

Die Palette der Lufthansa Meilenschnäppchen im Januar ist leider nicht groß, Highlights sind die Ziele in der Langstrecken Business Class wie nach Toronto. Die hohen Steuern & Gebühren muss man wohl als Kröte schlucken, der Gegenwert ist in der Regel trotzdem hoch.

Wir empfehlen immer die Buchung eines Meilenschnäppchens in der Business Class auf Langstrecken, je nach tagesaktuellem Flugpreis kann eine Buchung zu bestimmten Terminen in anderen Klassen attraktiv sein. 

Hier kommt Ihr zu den aktuellen Meilenschnäppchen

Die günstige Alternative für Miles&More Meilensammler

4.000, statt 1.000 Payback Punkte/ Miles&More Meilen kostenlos kostenlos!
  • Willkommensbonus: 4.000 Payback Punkte 
  • Die Kreditkarte ist dauerhaft kostenlos
  • Sammeln: 1 Payback Punkt pro 2 Euro Umsatz
  • 1 Payback Punkt pro 1 Euro mit Payback Max
  • Unbegrenzte Gültigkeit der Payback Punkte solange man die Karte besitzt

9 Kommentare

  1. Etwas mehr Qualitätssicherung würde dem Artikel gut tun…

    und als es gibt diesen Monat auch einige Ziele… (als es?) (Leerzeichen doppelt)
    Alles was Ihr zu den Lufthansa Meilenschnäppchen im Dezember 2022 wissen müsst… (im Dez?)
    Meilenschnäppchen lassen sich wie immer… (Absatz doppelt)
    Die Palette der Lufthansa Meilenschnäppchen im Januar leider nicht groß… (…ist…)

    • Absolut! Generell scheint das (sprachliche wie inhaltliche) Niveau leider abzunehmen.. Auch, dass er am Ende sagt; „Highlights sind die Ziele in der Langstrecken Business Class wie nach Toronto.“, zeigt, wie wenig Aufmerksamkeit dem Artikel geschenkt wurde.. Die Highlights sind wohl eher das einzige Ziel..

      • Naja, solange der Artikel verständlich ist 😉 Aber in der Tat scheinen diese Artikel, da sie ja recht kurzfristig erscheinen müssen, immer etwas mit der heißen Nadel gestrickt zu sein. Mein Tipp an Christoph wäre: Einmal ein leeres Muster erstellen und dort dann sichtbar farblich oder anderweitig (mehrere Sternchen tun es auch) markieren wo etwas eingetragen werden muss, statt immer vom letzten Monat zu kopieren. Das hat den Vorteil, dass man einmal ein „sauberes“ Dokument hat statt immer erst das alte Dokument säuber zu müssen. Danach muss man dann nur den Lückentext ausfüllen, was zusätzlich Zeit spart, da es schnell auf fehlerhafte oder fehlende Textstellen zu überfliegen ist.

      • Auch noch jemand der Mitmenschen belehren möchte und es selbst nicht richtig macht!
        Was sollen die 2 Punkte am Ende jeden Satzes bei Dir? Diese Art von Grammatik ist wahrscheinlich nur in Deinem Sprachgebrauch korrekt?
        …das er am Ende sagt(;) echt ein Semikolon, gehört da nicht ein (:) Doppelpunkt? 😁
        Wer im Glashaus sitzt…

  2. Sehr magere Auswahl diesen Monat…
    Leider „muss“ ich im September ein Meilenschnäppchen für 55k Meilen buchen… Bleibt nur zu hoffen, dass dann entsprechend im Sommer mehr Auswahl bei den Meilenschnäppchen vorherrscht… Mangelnde Flexibilität ist halt nunmal nicht so ganz das Wahre ^^

  3. Ein leeres Muster zu erstellen ist recht einfach zumal die angeblichen Schnäppchen ja seit mehr als einem Jahr alles andere als interessante Schnäppchen sind. Vielmehr eher wieder einmal eine Lachnummer. Ich wette, dass die angeblichen Schnäppchen im Februar entweder wieder nach Kanada oder in die USA gehen wie in den letzten 12 Monaten.

  4. Hi,
    vielen Dank für die gute Webseite!
    Leider ist das Business Class Angebot auf der Langstrecke mit Toronto extrem überschaubar. Die Mittelstrecke mit Swiss nach Tel Aviv kann man auch vergessen, da von Beginn an 0,0 Verfügbarkeit. Leider sind die Meilenschnäppchen für den Monat Januar somit absolut ernüchternd. Wenn das mit den Meilenschnäppchen so weitergeht, dann wird Miles & More für „Normalsammler“ immer unattraktiver. Sehr schade!

  5. Naja, so lange Dein Artikel frei von Fehlern ist: „…das alte Dokument säuber(n) zu müssen.“
    Und Dein Artikel war echt kurz! Wer im Glashaus sitzt… 😁

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.