Schon ab 133€ (oneway): Condor Business Class auf die Kanaren

Foto: Condor A321

Spanien ist bei vielen deutschen Touristen ein beliebtes Reiseland, Ferienflieger Condor hat entsprechend viele Ziele im Programm und fliegt auch im Winter in den Süden. In der kalten Jahreszeit sind die Kanarischen Inseln besonders gefragt, Condor verbindet Gran Canaria, Teneriffa, Fuerteventura & Co mit mehreren deutschen Airports. Schon jetzt könnt Ihr Euch die Flüge zu günstigen Konditionen sichern, dabei ist die Business Class mit vielen Vorteilen schon ab 130€ pro Strecke zu haben.

Condor bietet in der Business Class der Kurz- und Mittelstreckenflotte zwar keine Liegesitze, Ihr habt an Bord trotzdem mehr Platz und Comfort. Zum Erlebnis kommen noch weitere Vorteile wie 30 kg Freigepäck, die Nutzung von Lounges oder kostenfreier Bordverpflegung.

Damit kann man schon deutlich angenehmer in den Urlaub starten, die Vorteile im einfachsten Tarif können sich sehen lassen:

Business

  • 16 kg Handgepäck
  • 30 kg aufzugebendes Gepäck
  • Freier Mittelsitz
  • Taste the World Gericht
  • Kostenfreie Getränke
  • 3 x kostenfreie eJournals
  • Sitzplatzreservierung
  • Priority Check-In
  • Priority Boarding
  • Fast Lane Security
  • Priority Baggage
  • 1 Sportgepäck (max. 30 kg)
  • Lounge Zugang
  • Online Check-In & Check-In am Flughafen
  • Kostenloser Vorabend Check-In (nach Verfügbarkeit)
  • Umbuchung gegen Gebühr möglich

    Buchen könnt Ihr direkt bei Condor

In manchen Fällen gibt es für nur 20€ Aufpreis den Flex Tarif, dann sind auch Umbuchungen und Stornierungen gegen Gebühr möglich.

Review: Condor Business Class im Airbus A320 von Alicante nach Düsseldorf

Im Winter 2024/2025 sind noch viele Flüge in Richtung Kanaren und wieder zurück zu haben, los geht es ab 149,99€. Geflogen wird u.a. ab Hamburg, Berlin, Düsseldorf, Köln/Bonn, Frankfurt, Nürnberg, Stuttgart oder München. Buchen könnt Ihr direkt bei Condor, die Flüge könnt Ihr im MileagePlan von Alaska Airlines oder bei den Emirates Skywards gutschreiben lassen und dadurch auch Meilen sammeln.

Einen weiteren Vorteil gibt es bei der Buchung mit der American Express. Platinum Karteninhaber erhalten einen irren Vorteil, der Preis wird in der Business Class pro Oneway um 100 reduziert. Die Reservierung ist nur telefonisch über den Reiseservice von AMEX möglich.

Bei einem Hin- und Rückflug könnt Ihr als 200 Euro sparen, der Vorteil gilt auch für Zusatzkarteninhaber und jeweils einer Begleitperson. Sebastian hat eine Schritt für Schritt Anleitung zusammengestellt. Außer dem Rabatt gibt es weitere Vorteile:

  • Preisnachlass auf Sitzplatzreservierungen in allen Kabinenklassen
  • Kostenfreies Wifi an Bord
  • Ein Freigetränk in Economy Class
  • Priority Package
  • Zusätzliches Aufgabegepäck
  • Zusätzliches Sportgepäck

DIE Karte für Vielflieger

Rekordbonus: 65.000 Punkte
Vorteile ohne Ende für Vielflieger!
American Express Platinum Card - Startguthaben
Freier Mittelsitz in der Business Class. Foto: Sebastian

Buchen könnt Ihr direkt bei Condor

Sucht Ihr ein besonderes Hotel vor Ort? Dann schaut doch in unserem Frankfurtflyer Hotels Portal vorbei. Hier bieten wir Euch eine Auswahl der besten Hotels der Welt an, welche sich bei einer Buchung über unser Portal mit umfangreichen Vorteilen ohne extra Kosten buchen lassen.

Zu diesen Vorteilen gehört im Allgemeinen:

  • Kostenloses Frühstück für 2 Personen
  • 100 US$ Hotelguthaben (für Bar, Restaurant, Spa, etc.)
  • Kostenlose Upgrades (teilweise nach Verfügbarkeit)
  • VIP Status im Hotel
  • Welcome Amenity
  • Early Check-In und Late Check-Out (teilweise nach Verfügbarkeit)
  • manchmal extra Punkte und weitere Vorteile

 

 

Hier kommt Ihr zum neuen Frankfurtflyer Hotels Portal

Als Frankfurtflyer Leser könnt ihr bei vorheriger Registrierung in unserem Portal, welches wir in Kooperation mit unserem Partner Cube:Travel anbieten, in Echtzeit Preise abfragen und eure Hotelbuchungen direkt mit wenigen Klicks selbst online durchführen.

Mehrkosten entstehen durch eine Buchung über das Frankfurtflyer Hotels Portal übrigens nicht und die Preise sind fast immer die der öffentlichen flexiblen Rate des Hotels (BAR Rate, also Best Available Rate) und genau wie diese, sind auch unsere Buchungen im Allgemeinen kostenlos stornierbar.

Wir stehen Euch daher auch permanent vor, nach oder während dem Aufenthalt als Ansprechpartner zur Verfügung und Ihr könnt auf die gesamte Erfahrung des Frankfurtflyer Teams mit Tausenden von Aufenthalten in Hotels und Millionen von geflogenen Meilen zurückgreifen. Unser Ziel ist es, Euren Hotelaufenthalt so angenehm wie möglich zu gestalten!

Auch besondere Wünsche, Anliegen oder Ereignisse könnt Ihr als Kommentar direkt in der Buchung hinterlegen. Wir dienen als Schnittstelle zwischen Euch und dem Hotel um z.B. besondere Vorlieben, Anfragen oder auch einen frühen Check-In oder späten Check-Out zu organisieren, bzw. helfen auch bei möglichen Problemen.

EIn Premium-Menü ist fester Bestandteil der Condor Business Class auf der Kurzstrecke. Foto: Sebastian

Schon ab 133€ (oneway): Condor Business Class auf die Kanaren | Frankfurtflyer Kommentar

Die Kanarischen Inseln sind sowohl im Sommer als auch im Winter sehr angesagt. Mit diesen sehr spannenden Business Class Angeboten von Condor wird eine Reise besonders angenehm, in nur 4-5 Stunden könnt Ihr Euch ab Ende Oktober dem Winter entziehen.

 

Buchen könnt Ihr direkt bei Condor

 

6 Kommentare

  1. Vorsicht bei Buchung Condor Business zu den Kanaren ❗Wir wurden bei unserem Rückflug von Teneriffa nach Frankfurt einfach in die Economy versetzt da der Mittelsitz anderweitig vergeben wurde 😡 Wir hatten bereits im Juli 23 gebucht, Sitzplaetze reserviert und bezahlt… Das hat niemand interessiert 😢
    Flug Nr DE 1479 am 20.5.2024

  2. Das ist doch völlige Bauernfängerei!
    Condor Business Class buchen und dann landet man bei irgendeinem osteuropäischen Subunternehmen wie Marabu / Getjet / SkyUp in irgendwelchen ausgelutschten Flugzeugen mit ahnungsloser Crew. Die Business Class besteht dann noch mit Glück aus einem freiem Mittelsitz und einem Snack aus der Bordbar.
    Meilengutschrift bei Alaska Mileage Plan funktioniert ebenfalls nur wenn Condor den Flug durchführte. Bei Subunternehmen wie Marabu etc. heißt es lapidar durch Alaska Mileage Plan „sorry, keine Gutschrift“.

    • Klingt mir nach typisch deutscher Nörgelkultur. Selbst bei einem 133€ Eco-Ticket gäbe es absolut nichts zu meckern, weil der Preis einfach unschlagbar für einen 4-5 Stunden Flug ist.

      • Fakt ist, ihr preist hier etwas an, was es so nicht gibt… keine Meilen, keinen Condor-Komfort, kein Condor-Catering etc… stattdessen so ziemlich das schlimmste, was einem im Urlaub passieren kann… ein Flug mit Marabu, der sich dann sogar noch als BUL Air entpuppen kann….

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.