Review: Sala Mediterraneo Airline Lounge auf Mallorca

Die Airline Lounge Sala Mediterraneo am Flughafen Mallorcas ist eine von drei Lounges am riesigen Airport auf der Balearen Insel, welche vom Flughafen selbst betrieben wird und dann als Vertragslounge von einer ganzen Reihe von Airlines für ihre Vielflieger und Business Class Passagiere genutzt wird, um ihnen das Warten auf den Flug angenehmer zu gestalten.

Dabei haben wir die Sala Mediterraneo vor unserem Rückflug nach Frankfurt mit Condor genutzt, nachdem wir eine tolle Woche auf Mallorca verbracht haben. Die Lounge hat mich bei diesem Besuch wirklich positiv überrascht, denn die Sala Mediterraneo ist nicht nur frisch renoviert, sie kann auch mit ihrem gesamten Angebot überzeugen, wie ich in dieser Bewertung etwas genauer zeigen will.

Sala Mediterraneo Airline Lounge auf Mallorca | Lage und Zugang

Die drei Lounges am Flughafen von Mallorca befinden sich alle in unterschiedlichen Modulen des Flughafens und man besucht am besten die Lounge, welche dem eigenen Abfluggate am nächsten ist. Die Sala Mediterraneo befindet sich im Modul C, also bei den C Gates und man findet den sehr gut ausgeschilderten Bereich recht einfach, da er sich inmitten der Restaurants, sehr zentral im Modul C befindet.

Für die einfachere Orientierung sollte man in Richtung Gate C52 laufen, welches nahe am Eingang zur Lounge ist.

Die Sala Mediterraneo ist eine unabhängige Lounge und gehört entsprechend zu keiner Airline oder Allianz direkt, allerdings machen alle nennenswerten Airlines auf Mallorca diese Lounge ihren Business Class Passagieren und Passagieren mit einem Vielfliegerstatus zugänglich.

Daneben ist die Lounge auch eine Priority Pass Lounge, sodass man sie mit dem Priority Pass, welchen man z.B. mit der American Express Platinum Karte erhält kostenlos besuchen kann, ganz egal mit welcher Airline man fliegt oder in welcher Klasse man reist.

DIE Karte für Vielflieger in 🇦🇹

50.000 Punkten  + 360 Euro Dining Guthaben
und Vorteile ohne Ende für Vielflieger!
American Express Platinum Card

Auch kann man sich natürlich einen Zugang zur Lounge einfach kaufen. Hierbei lag der Preis bei meinem Besuch bei 38 Euro für maximal drei Stunden.

Sala Mediterraneo Airline Lounge auf Mallorca | Ausstattung

Die Sala Mediterraneo wurde wie eingangs erwähnt offensichtlich vor kurzem frisch renoviert und entsprechend modern wirkte die Lounge auch direkt. Dabei ist mir aufgefallen wie großzügig hier alles gestellt war und ich kann nicht sagen ob dies teil des Konzeptes oder noch ein Überbleibsel aus der Pandemie ist, unangenehm war es aber sicherlich auch nicht.

Direkt hinter dem Empfang der Lounge befindet sich die eigentliche Lounge Area, mit sehr großen Sessel und Couch Landschaften. Hier findet man auch ein Fenster aus dem man einen Blick auf das Vorfeld erhaschen kann.

Wirklich gut gefallen hat mir auch der Arbeitsbereich den man hier eingerichtet hatte, denn dieser ist von der Lounge getrennt und hier könnte man sicherlich gut arbeiten, wenn man denn wollte oder müsste. Nachdem die meisten Gäste der Lounge aber aus dem Urlaub auf Mallorca gekommen sind, war das Business Center auch entsprechend verwaist.

Wir waren als Familie unterwegs und entsprechend habe ich das Business Center mit einem Augenzwinkern als Spielzimmer für Business Kasper bezeichnet und habe mich wieder in die Spielecke zu meinen Kindern zurück gezogen.

Wenn man weiter nach hinten in die Lounge geht, findet man die Buffets der Lounge und große Restaurant und Bistro Bereiche. Tatsächlich bietet dieser Bereich mehr Sitzmöglichkeiten als der eigentliche Lounge Bereich, aber die Lounge war bei unserem Besuch nie so voll, dass man auch nur im Ansatz Probleme hätte haben können einen Sitzplatz zu finden.

Hier möchte ich dann noch positiv erwähnen, dass es in der Sala Mediterraneo Airline Lounge auf Mallorca gleich mehrere Hochstühle für Kinder gibt, welche auch alle in einem guten Zustand sind. Zwar gibt es in vielen Lounges einen Hochstuhl, aber wenn dann ein anderes Kind gerade da ist oder man wie wir mit Zwillingen reist, stößt man hier schnell auf ein gewisses Problem.

Dass man auch an mehrere Hochstühle für kleine Gäste gedacht hat zeigt, das man sich hier Gedanken gemacht hat und diese Lounge durchaus auch dem Publikum entsprechend ausgestattet hat, denn auf Mallorca trifft man doch recht regelmäßig auch Familien an und JA! auch die fliegen durchaus in der Business Class.

Wenn wir gerade bei kinderfreundlich sind, ganz im hinteren Bereich der Lounge befindet sich eine Kinderspielecke. Dass eine Airport Lounge so etwas hat ist keine Selbstverständlichkeit und damit schon einmal ein Plus. Dass man sie etwas von der Lounge abgeschirmt hat, ist sowohl für die Kinder, als auch für die kinderlosen Gäste ein absolutes Plus, denn so bekommen beide Seiten was sie wollen.

Dabei war dieser Kinderbereich sicherlich nicht spektakulär ausgestattet mit zwei Tischen, einem Spielhaus und zwei Stillsesseln, aber es hat absolut seinen Zweck erfüllt und unsere Jungs bis zum Abflug sehr gut beschäftigt.

 

Die Lounge verfügt auch über eigene Toiletten und eine Dusche innerhalb der Lounge, sodass man diese nicht verlassen muss. Dabei waren diese in sehr gutem Zustand und auch einen separaten Wickeltisch gab es.

Sala Mediterraneo Airline Lounge auf Mallorca | Essen und Trinken

Wirklich positiv überrascht war ich vom kulinarischen Angebot in der Lounge, denn wer hier nur abgepackte Sandwiches und Nüsse erwartet hat, der wird wie ich positiv überrascht. Dabei ist die Auswahl auf dem Buffet wirklich groß, auch wenn ich mich schwer getan habe hier ein Konzept zu erkennen.

Von Sushi über Salat, süßen und herzhaften Backwaren, Müsli,  Sandwiches, Süßigkeiten, Pudding, Früchte, Joghurt,  und warmen Speisen hat man hier wirklich fast alles gefunden. Die große Auswahl war aber auch nicht unbedingt ein Nachteil, denn irgendetwas zum Essen hat sicherlich jeder gefunden.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Lustig fand ich das Buffet mit warmen Speisen, wo acht verschiedene warme Optionen in kleinen Portionen beriet gestellt wurden, allerdings von jeder Option nur ein Portion. Dabei wirkte es im ersten Moment auf mich wie ein Display von dem man bestellen soll, aber tatsächlich wurde einfach immer nachdem eine Speise weggenommen wurde diese direkt wieder nachgelegt, aber immer nur eine Portion.

Das Konzept war etwas verwirrend und ungewohnt, aber es hat funktioniert, vor allem da die Mitarbeiter in der Lounge immer sehr schnell reagiert haben.

Die Auswahl an Getränken war ebenfalls recht umfangreich und neben einem großen Kühlschrank mit Softdrinks, Bier und Wasser, gab es auch verschiedene Weine, Sekt, Spirituosen und natürlich Tee und Kaffee in rauen Mengen. Über die Qualität des Alkohols kann man natürlich streiten, für eine Business Lounge war es aber durchaus sehr angemessen.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Sala Mediterraneo Airline Lounge auf Mallorca | Frankfurtflyer Kommentar

Aufgrund einer Verspätung unseres Fluges haben wir mehr Zeit in der Lounge verbracht, als wir eigentlich eingeplant hatten, dabei war aber unser Aufenthalt sehr angenehm. Wir konnten hier eine Kleinigkeit essen und auch unsere Kinder wunderbar versorgen und mit der Spielecke hatten sie dann auch einen Rückzugsort, etwas abseits von den anderen ruhesuchenden Gästen.

Die Sala Mediterraneo auf Mallorca ist sicherlich keine Lounge, bei der ich empfehlen würde Stunden vor Abflug am Flughafen zu sein um die Lounge voll auszukosten, aber man kann hier durchaus sehr angenehm die Wartezeit bis zum Abflug verbringen, was mich positiv überrascht hat. Tatsächlich war dies eine der besseren Lounges welche ich in Spanien besucht habe und auch bei Vertragslounges/ Priority Pass Lounges in Europa, spielt man durchaus in einer recht hohen Liga.

 

9 Kommentare

  1. Ich war letztens in der Sala VIP Pau Casals Lounge in Barcelona, war ähnlich positiv überrascht, sehr frische Speisen , Getränkeauswahl auch sehr gut .
    Ich glaube ist sogar auch eine Priority Lounge. Ich war mit LH Business Ticket drin.
    War nur nebenbei …aber auf jeden Fall eine Empfehlung wer in Barcelona mal sein sollte.
    Barcelona auf jeden Fall auch eine Reise wert 🙂

    • @ Micha: Gut zu wissen. Bin in zwei Wochen in BCN.

      @ Christoph: Und die Eltern/Kinder Toilette mit der Mini-Toilette hast du verpasst? Oder gibts die nur in der Damentoilette. Sowas habe ich wirklich noch in keiner Lounge gesehen.

      • Die habe ich wirklich verpasst, ich war in dem separaten Wickelbereich/Behinderten Toilette und in der Herren Toilette habe ich das nicht wahrgenommen, aber sowas ist fantastisch! Auch wenn unsere Kinder dafür noch zu klein sind.

      • Unbedingt die frischen Brötchen mit dem spanischen Serrano Schinken probieren falls diese wieder ausliegen. 😋😉
        Bin nach der Lounge voll gestopft in den Flieger rein. War eigentlich vorher schon eine Stunde frühstücken im Hilton Diagonal Mar Barcelona was ich auch sehr empfehlen kann, da war dann nicht mehr viel mit Tasting Heimat 😄

    • Das ist leider so, selbst bei LH Flugnummer im Codeshare mit EW. Die Entscheidung stammt aber von der LH, nicht dem Loungebetreiber. Sehr ärgerlich, wenn man nicht über Fra oder Muc fliegt.

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.