AMEX setzt den Bonus bei der Platinum und Gold Karte auf 0 | Das Ende des Meilensammelns?

Die American Express Kreditkarten waren in den letzten Jahren richtige Punktemaschienen für viele Meilensammler. Besonders die American Express Platinum Karte mit den vielen Vorteilen und die American Express Gold Karte mit dem lohnenden Bonus waren hier immer sehr spannend. Nun hat AMEX viele Meilensammler aber schockiert, denn man hat den Bonus für beide Karten auf Null gesetzt.

Bei der Platinum Karte ist dies wohl weniger eine Überraschung, denn American Express hatte hier schon vor einigen Monaten den Bonus komplett gestrichen. Dass man nun aber auch bei der Gold Karte keinen Bonus mehr bekommt ist neu und macht sicher dem ein oder anderen Sorge.

American Express begründet diesen Schritt selbst damit, dass man die umfangreichen Leistungen der American Express Platinum und Gold Karte in den Vordergrund rücken will und man hat gerade erst das Leistungspaket der Platinum Karte mit 270 Euro zusätzlichem Guthaben aufgestockt.

Neu- und Bestandskunden können nun von folgenden 760 Euro Guthaben pro Jahr profitieren:

  • 200 Euro Reiseguthaben
  • 200 Euro Sixt Ride Guthaben
  • 90 Euro Shopping Guthaben
  • NEU: 150 Euro Dining Guthaben
  • NEU: 120 Euro Streaming Guthaben

Die American Express Platinum bietet 760 Euro jährliches Guthaben | So holt Ihr die Jahresgebühr zurück

Wer das Guthaben einsetzt, der kann alleine damit auch die Jahresgebühr der Platinum Karte, welche mit 720 Euro (60 Euro pro Monat) durchaus happig ist, wieder heraus hohlen, dafür muss man diese Guthaben aber auch nutzen!

Über das Guthaben hinaus hat die American Express Platinum Karte aber auch noch weitere Vorteile, welche vor allem beim Reisen zum Tragen kommen.

Bei der Gold Karte gibt es neben der Sammelfunktion auch noch ein Versicherungspaket, allerdings ist ein Abschluss der Gold Karte ohne Bonus in meinen Augen aktuell nicht lohnend.

Wer sich für die American Express Platinum oder Gold Kreditkarte interessiert und noch Zeit hat, dem empfehlen wir sie erst wieder abzuschließen, wenn hoffentlich wieder ein Bonus verfügbar ist. Wir werden darüber natürlich berichten.

Wenn Ihr mehr solche Tipps und Tricks lesen wollt, empfehlen wir Euch unseren kostenlosen Newsletter, in welchem wir Euch einfach und unverbindlich über solche Tricks aus der Welt der Meilen, News, Deals und Reviews informieren.





Um es also noch einmal kurz und knapp zu machen, wer die AMEX Platinum oder AMEX Gold noch nicht hat, sollte nun wohl eher warten, für alle anderen hat dies kaum eine Bedeutung.

Wir werden uns allerdings auch an niedrigere Boni gewöhnen müssen. Zuletzt gab es in einer Aktion für die AMEX Platinum aber wenigstens 30.000 Punkte und für die AMEX Gold erwarten wird, dass jeder Bonus über 20.000 Punkte interessant sein könnte.

American Express Karten, welche noch einen Willkommensbonus bieten

Wer mit der Beantragung einer American Express Kreditkarte noch einen Willkommensbonus mitnehmen will, für den gibt es aber auch weiterhin Optionen. Dabei ist es immer gut zu wissen, dass man den Bonus für andere Karten auch bekommen kann, wenn man schon eine American Express Kreditkarte besitzt.

So ist es z.B. problemlos möglich zu einem späteren Zeitpunkt für die Platinum oder Gold Karte noch den Willkommensbonus zu erhalten, wenn man bereits die Green und Payback AMEX abgeschlossen hat. Wichtig ist nur, dass man genau die Karte die man mit Bonus beantragen will, in den letzten 18 Monaten nicht als Hauptkarteninhaber besessen hat.

10.000 Punkte geschenkt

Eine Karte für alle Airlines | 10.000 Membership Rewards Punkte
American Express Green Card
  • 10.000 Membership Rewards Punkte zur Begrüßung, ohne Mindestumsatz (Bei Empfehlung)
  • Punkte auch beim Besitz einer anderen AMEX Karte! 
  • 5 Euro pro Monat (kostenlos ab 9.000 Euro Umsatz pro Jahr)
  • Ohne Risiko: Jederzeit kündbar (1 Monat Kündigungsfrist)
  • 1,5 Punkte je Euro sammeln!
  • Meilen bei 12 Airlines und 3 Hotelprogrammen flexibel sammeln
  • Reiseversicherungen inklusive
  • Partnerkarte inklusive

Daneben sollte man auch die American Express Business Kreditkarten nicht aus dem Auge lassen. Diese bieten immer noch hohe Boni für den Abschluss und die AMEX Business Gold Karte ist sogar im 1. Jahr komplett kostenlos.

KOSTENLOS im 1. Jahr | 40.000 Punkte zur Begrüßung

40.000 Punkte kostenlos & mit 99 Zusatzkarten der Mitarbeiter Punkte sammeln
Goldcard_Karten_200x131
  • Kostenlos im ersten Jahr (danach 140 Euro Jahresgebühr für die Hauptkarte)
  • 40.000 Membership Rewards Punkte zur Begrüßung
  • Boni auch mit andere AMEX Karten kombinierbar!
  • Bis zu 1,5 Meilen je Euro sammeln!
  • Bei 12 Airlines gleichzeitig Meilen sammlen
  • Bis zu 99 Partnerkarten zu je 40 Euro pro Jahr (alle sammeln Punkte auf das Konto des Hauptkarteninhabers)
  • Reiseversicherungen inklusive

AMEX setzt den Bonus bei der Platinum und Gold Karte auf 0 | Das Ende des Meilensammelns? | Frankfurtflyer Kommentar

Es ist tatsächlich eine deutliche Veränderung der Strategie, dass American Express nun den Willkommensbonus für die Platinum und Gold Karte streicht. Man möchte hierdurch die umfangreichen Vorteile der Karten mehr in den Vordergrund rücken, was ich bis zu einem gewissen Grad auch verstehe, denn nur wegen der Punkte sollte und hat wohl kaum jemand die AMEX Platinum, bzw. Gold Karte abgeschlossen.

Wir müssen nun schauen wie sich die Situation entwickelt. Ich bin zwar zuversichtlich, dass es auch wieder eine Promotion für die Karte mit Bonus gibt, aber aktuell heißt es für die Platinum und Gold Karte: 0 Membership Rewards Punkte.

Zum Glück gibt es aber noch Alternativen, wenn es ums reine Punkte Sammeln geht und ich bin mir sicher, die nächste Promotion kommt bestimmt!

17 Kommentare

  1. Es waren / sind immer weniger als versprochen. Es gibt sehr viele Städte im EU wo die Sixt Taxi Service nicht funktioniert. Es heißt dann immer “in dein Region…”
    Hotels kosten wesentlich mehr wenn mit der Guthaben Uber Amex portal gebucht. Die Ersparnis ist nie die 200€ das abgepreist wird. Auch bei Flügen ist es so: die nehmen flextarif und geben 200€ dazu. Kaum Ersparnisse am Ende.
    Die streaming Guthaben find ich nützlich aber und das Restaurant Guthaben zb fur Blockhaus steakhaus. Gut auch ist Lounge Zugang. Es gibt viel positives aber nicht immer in Geld zu vergleichen. Die Taxi Angebot argert mich am meisten denn ohnehin sind die 200 € geteilt in 100€ Taxi und 100€ in Limousine Bestellung wo 100€ nicht weit geht. Bisher hat der taxi Guthaben in Hamburg funktioniert und fast immer in Ausland nicht wie auch heute in Stavanger Norwegen.👎

    • Es ist eigentlich nie weniger als angegeben, aber vielleicht in deinem Fall weniger als du erwartet hast.

      Das Taxi Guthaben ist nunmal auch kein Taxi Guthaben, sondern SixtRide Guthaben, aufgeteilt in 10x20Euro. Mehr als 20 Euro pro Fahrt spart man also nie. Taxi kann man nur 3 der 20 Euro Gutscheine einlösen. Den Rest nutze ich als nette Beigabe für Airport Transfers, da funktioniert das sehr gut.

      Aber auch ich sehe den Wert der SixtRide Guthaben nicht bei 200 Euro, aber als nette Sache. Die 200 Euro Reiseguthaben sind mir aber exakt 200 Euro wert, denn der AMEX Reiseservice bucht über Expedia und die Preise sind entsprechend nicht absurd. Ja es werden nicht alle Tarife abgebildet, aber es gibt auch nicht alle Hotels der Welt auf jeder Platform. Nutzen habe ich aber immer gefunden bisher.

      Wirklich wertvoll ist für mich der Lounge Zugang, den nutze ich oft, selbst mit Top Status in allen Allianzen. Nicht unterschätzen sollte man auch die Versicherungen, dass hat bisher sowohl bei Mietwagen als auch bei der Auslandskrankenversicherung SEHR gut geklappt.

      Und dann sind da die Punkte…. Da ist es aktuell eng. Daher würde ich nur in einer Promo abschließen.

  2. Die Meilensammler sind wohl nicht so schockiert – die haben den Bonus ja meist schon kassiert. Härter trifft es die Portale, die mit der Vermittlung Geld verdienen…

      • Ich empfehle Euch beiden selbst mal einen Blog oder der gleichen zu betreiben. Da werdet Ihr überrascht sein, welche Eurer Annahmen alle falsch waren.

          • Nun wenn jemand in deinen Augen schockiert ist oder nicht, bzw. ihn in deinen Augen hart trifft oder nicht, steckt da natürlich eine Wertung drin. Das ist auch in Ordnung und deine Meinung, aber ich bin immer wieder überrascht wie sich viele das ganze vorstellen und welche Zusammenhänge das hergestellt werden.

        • Das Wort „schokiert“ kam ja aus der Überschrift. Ich stelle mir „das Ganze“ überhaupt nicht vor, sondern habe lediglich bemerkt, dass es Seiten mit Affeliate Links härter trifft als Meilensammler, die die Karte schon haben. Wenn Du keine Affeliate Links mit Provision auf Deiner Seite hast, bist Du logischerweise auch nicht gemeint.

        • Hi Christoph, ohne dass du Geschäftsgeheimnisse offenlegst. Kannst du zumindest ein bisschen einen Blick hinter die Kulissen erlauben? Vielleicht gibt es dann weniger Vermutungen darüber wie ihr mit dem Blog Geld macht.

    • Ich bin da entspannt, aber natürlich gibt es viele Leute die sich erst jetzt mit der Thematik befassen und denen will ich raten, etwas zu warten. Es wird sich lohnen ;).

  3. Denke schon das viele eine Gold oder Platin nur wegen der Punkte abgeschlossen haben. Wenn man die Foren so verfolgt. Denke Amex will die Leute so langfristig halten, weil viele die Karte nach dem Bonus im zweiten Jahr gekündigt haben und dann das Kartenwechsel-Spiel angefangen hat um immer Boni zu kassieren.

  4. Ich finde es schade, kann aber Amex verstehen, zu viele Blogger, Influcer, youtuber usw. Die teilweise suggeriert haben wie günstig es ist für alle C zu fliegen.
    Dazu wollten viele einfach nur die Punkte mitnehmen. War aber langfristig abzusehen, dass es sich für Amex nicht lohnt.
    Habe jetzt seit 3 Jahren meine Platin, da ich eh nur C und F fliege, lohnt sich die Platin kaum noch für mich. Das Guthaben schön und gut, aber dagegen stehen die Kosten.
    Ich werde meine zu Jahresende definitiv kündigen, da ich ein Teil des Guthabens, sie Sixt usw. nicht nutze.
    Wenn Amex nicht mehr viel bringt werde ich auf die goldene downgraden, da sie mir zum zahlen reicht.

    • Wenn du auf die Gold dorngraden willst, wäre meine Empfehlung noch etwas zu warten und bei der Nächten Aktion die Gold abzuschließen und die Platin dicht zu machen. Dann bekommst du für die Gold wenigstens noch mal die Punkte, was ja auch nett ist.

  5. „Nicht unterschätzen sollte man auch die Versicherungen, dass hat bisher sowohl bei Mietwagen als auch bei der Auslandskrankenversicherung SEHR gut geklappt. “ Diese sind einfach schlecht: viele Ausschlüsse, hohe SB… Gruß

    • Gut ich habe die Business Platinum, ich hatte nie Probleme und nie einen Cent an Selbstbehalt. Allein die Mitwagenversicherung bringt mir jedes Jahr die Jahresgebühr wieder ein. Aber jeder wie er will. Detailreich begründen willst du deine harte Aussage vermutlich nicht?

      • Vielleicht mal meine Gedanken. Inhaber der privaten Amex Platinum. demnächst eine Reise im Wert von 24k. Leider keine Möglichkeit diese komplett ohne SB zu versichern, also Rücktritt und Krankenversicherung inkl. Rückholung. So gesehen in diesem Fall zumindest etwas enttäuschend. Wobei es natürlich ein Extrembeispiel ist

  6. Ja mit den Willkommenspunkten bzw Bonus schade für die die es vor hatten eine Platinum oder Goldkarte zu beantragen. War auf jeden Fall ein Anreiz …wobei ich mir vorstellen könnte das dieser vielleicht auch bald wieder eingeführt wird. Allerdings muss ich als Besitzer der Platin sagen das diese ganzen
    “ Guthaben “ meines Erachtens oder Empfindens nur ( noch ) zum Teil stimmen. Ich fange da mal mit dem Reiseguthaben an ….Ich wollte letztens einen Innereutopäischen Flug in Business relativ kurzfristig buchen …ca 460 Euro hätte es bei LH gekostet …dann dachte ich …Mensch, dein reiseguthaben bei Amex läuft bald aus .. schaue also dort im Reiseportal nach mit der Vorfreude das ich dann nur ca 260 bezahle …aber siehe da …der gleiche Flug dann dort um die 630 Euro. Bei hotels ist mir ähnliches aufgefallen wenn man die dann direkt bucht ….bei einigen Langstrecken in C kommt es aber zum Teil hin mit den 200 Euro weniger .
    Jetzt zum Sixt Guthaben …ja die 2 Taxifahrten sind meist noch um 20 euro günstiger aber Der Limoservice wenn du den woanders ohne Platin buchst bekommst du ihm oft zum gleichen Preis oder sogar noch günstiger ….das war mal anders.
    Das 90 Euro Shoppingguthaben ist in 2×45 Euro aufgeteilt und das in einem Online Laden wo du vielleicht für 45 Euro im Sale n Schlüpper bekommst oder n Schal oder so ….denke die wenigsten kaufen im Normalfall bei diesen Onlinehändlern.
    Das neue Restaurantgithaben …ja außer Blockhaus …wenn du dann eins in der nähe hast …wird dir bzw mir nichts anderes übrig bleiben da bei den anderen Restaurants die 150 eher nicht ausreichen und dort auch die Frage ..würde man normal dort hin gehen .
    Das neue Guthaben für Streaming ganz nett aber persönlich kann ich es nicht gebrauchen da ich genau die anderen Streamingdienste nutze aber denke andere werden es besser nutzen können.
    Aber es gibt ja noch die anderen Vorteile wie Prority Pass …den brauch man eigentlich auch nicht wenn man C oder F fliegt….oder einen Status bei manchen Hotelletten der dann schon eher sinnvoll ist.
    Tja , irgendwie mag ich meine Platin noch immer …aber frage mich letztendlich dann schon langsam ob man die hält ….für mich ist außer teurer und etwas schlechter eigentlich nichts neues dazu gekommen 😉
    Bei keinem Willkommensbonus ist die Gold bzw die Grüne eigentlich völlig ausreichend denk ich wenn man MR Punkte sammeln möchte.
    Aber das muss auch jeder für sich entscheiden ….
    Aber muss halt jeder für sich schauen .

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.