Eurowings Discover vs. Lufthansa in der Economy Class auf der Langstrecke

Hohe Verluste zwingen den Lufthansa Konzern zu Einsparungen. Archivfoto: Frankfurtflyer.de

Mit Eurowings Discover hat die Lufthansa Gruppe eine weitere Marke auf der Langstrecke ins Rennen geschickt. War Eurowings Discover anfangs als Ferienflieger und Tourismus Airline geplant, entwickelt sie sich immer mehr zu einer Netzwerkairline, der Lufthansa immer mehr Routen in früher eigenen Märkten überträgt. Vielfach wurden Kunden zwischen den beiden Airlines hin und her gebucht. Hier erfahrt ihr, wie sich das konkret auf das Reiseerlebnis auswirken kann.

Eurowings Discover vs. Lufthansa in der Economy Class auf der Langstrecke | Kabine & Sitz

Wie nicht anders zu erwarten, gleichen sich die Sitze in der Economy Class bei Lufthansa und Eurowings Discover sehr. Das liegt daran, dass es sich um das grundsätzlich selbe Modell handelt, das dann je nach Flugzeugtyp angepasst wird. Natürlich ist auch die Farbe der Polsterung verschieden, um den jeweiligen Markenauftritt zu unterstützen.

Jedoch gibt es beim Sitzabstand deutliche Unterschiede. Während bei Lufthansa der Abstand bei 79cm liegt, quetscht Eurowings Discover die Reisenden in enger bestuhlte Flugzeuge. Der Sitzabstand beträgt hier nur 76cm.

Das gilt zumindest für die Standardsitzplätze. Im Gegensatz zur Lufthansa, die praktisch nur in den Notausgangsreihen mehr Sitzabstand bietet, verkauft Eurowings Discover ausgewählte Sitzplätze mit mehr Sitzabstand (Extra Legroom Seats) in den vorderen Reihen der Economy Class Kabine. Diese bieten dann 87cm Sitzabstand. Zur Einordnung: In der Premium Economy Class beträgt der Sitzabstand in der Regel 96cm, man ist also auf „halber Strecke“ in den Premiumbereich.

Der Klassiker unter den Meilenkreditkarten

Aktion: 10.000 Prämienmeilen und 2 Lufthansa Business Lounge Voucher
 
300x189
  • Aktion: 10.000 Prämienmeilen zur Begrüßung 
  • Aktion: 2 Lufthansa Business Lounge Voucher
  • Kein Meilenverfall mehr!
  • Meilen bei jeder Ausgabe sammeln
  • 5.000 Statusmeilen pro Jahr durch Umsätze sammeln
  • Reiseversicherungen inklusive
  • kostenlose Wochenendmiete und Status bei Avis
  • 2 mal pro Jahr kostenlos Geld im Ausland abheben
  • Kostenloses Daten Roaming im Ausland mit Flexiroam
  • Alle Informationen im Beitrag

Eurowings Discover vs. Lufthansa in der Economy Class auf der Langstrecke | Catering

Wer lange im Flugzeug sitzt, benötigt auch etwas zu Essen. In der Regel bekommt man bei Lufthansa und Eurowings Discover zwei Mahlzeiten auf Langstreckenflügen. Die erste Mahlzeit ist dabei die „große“ Mahlzeit. Das Essen beim zweiten Service fällt deutlich kleiner aus und ist eher ein Snack denn eine vollwertige Mahlzeit.

Da Eurowings Discover in der Konzernhierarchie nicht als „Premium“-Airline gilt, muss es eine Differenzierung zu Lufthansa geben. Die besteht bei den Mahlzeiten darin, dass es bei Eurowings Discover keinen Nachtisch gibt. Mit etwas gutem Willen kann man den Schokoladen-Rosinen-Keks, den es bei Eurowings Discover nach der zweiten Mahlzeit gibt als Nachtisch ansehen.

Bei den Getränken ist die Differenzierung größer, denn bei Eurowings Discover sind nur alkoholfreie Getränke im Ticketpreis inkludiert. Außerdem ist die Liste der alkoholfreien Getränke ausgedünnt. Lufthansa hat inzwischen sogar wieder hochprozentige Getränke für Passagiere der Economy Class geladen.

Solche Getränke gibt es bei Eurowings Discover nicht kostenlos.

 

Eurowings Discover vs. Lufthansa in der Economy Class auf der Langstrecke | Entertainment

Das Entertainmentprogramm ist weitestgehend identisch. Jedoch fällt die Teilhabe bei Lufthansa leichter. Zu Beginn des Fluges werden In-Ear-Kopfhörer gratis verteilt. Bei Eurowings Discover muss man Kopfhörer kaufen. Je nachdem, welches Modell gerade geladen ist, zahlt man 2 oder 3 Euro für das Privileg dem Unterhaltungsprogramm lauschen zu dürfen.

Allerdings versucht Eurowings Discover mit einer Cloud an Bord zu Punkten. Verbindet sich ein Passagier an Bord mit der „Cloud“ erhält er Zugriff auf weitere Unterhaltungsmöglichkeiten wie den Verkaufskatalog von Eurowings Discover. WLAN an Bord gibt es bei Eurowings Discover nicht.

Allerdings gibt es bei Lufthansa auch nicht immer zuverlässiges WLAN und selbst wenn das Flugzeug damit ausgerüstet ist, ist die Funktionsfähigkeit des Features nicht gewährleistet.

Zu oft wird aus „Fly Net“ „Funktioniert gar Net“
Foto: Lufthansa

Wer zum Aufladen elektrischer Geräte Steckdosen benötigt, hat es bei Lufthansa leichter. Dort gibt es an den Sitzen Steckdosen, jedoch nicht für jeden Sitz eine. So kann es etwas Abstimmung mit den Sitznachbarn erfordern, um Ladezeiten während des Flugs fair zu verteilen. Bei Eurowings Discover gibt es im Fußraum hingegen eine zweite USB-C Buchse, jedoch keine Steckdosen.

 

Eurowings Discover vs. Lufthansa in der Economy Class auf der Langstrecke | Service an Bord

Bei Lufthansa gehört es zum Service, dass Decken für Passagiere der Economy Class geladen sind und diese kostenlos zur Verfügung gestellt werden. Unter Umständen muss man kurz nachfragen, erhält aber zumeist zügig eine Decke. Die Decke ist nicht besonders dick, flauschig oder kuschelig, aber für die meisten sollte so zweckmäßig sein.

Bei Eurowings Discover konnte man bei Verfügbarkeit bislang eine Decke für ca. 10 Euro kaufen. Nach negativem Feedback schwenkt die Airline nun um und wird ab dem Sommerflugplan 2023 Gratisdecken an jedem Sitzplatz der Economy Class zur Verfügung stellen. Allerdings bleiben die Decken dann im Eigentum von Eurowings Discover. Qualitativ zieht Eurowings Discover damit an Lufthansa vorbei, denn die Decke des Ferienfliegers ist flauschiger.

Eurowings Discover – Premium Economy

Eurowings Discover vs. Lufthansa in der Economy Class auf der Langstrecke | Statusvorteile

Vielleicht ist das ein Punkt, der gerne übersehen wird, aber Eurowings Discover ist trotz Zugehörigkeit zur Lufthansa Gruppe nicht Mitglied der Star Alliance. Und das kann für Passagiere spürbare Nachteile haben, denn nicht jeder Status der Star Alliance wird anerkannt, wodurch Passagieren entsprechende Vorteile entgehen.

Foto: Miles&More

Eurowings Discover erkennt nur Status der Programme Miles & More, United Mileage Plus und Air Canada Aeroplan an. Allerdings gibt es auch dabei Einschränkungen. Wie bei Partnerairlines üblich, erkennt Eurowings Discover lediglich den Silber- bzw. Goldstatus an.

 

Bei Miles & More gibt es beim HON-Status Einschränkungen. Zwar dürfen HONs in Frankfurt und in München die First Class Lounge nutzen, der Zugang zum First Class Terminal bleibt ihnen mit einem Eurowings Discover Ticket verwehrt.

Eurowings Discover vs. Lufthansa in der Economy Class auf der Langstrecke | Meilengutschrift

Bei Miles & More gibt es keinen Unterschied zwischen Eurowings Discover und Lufthansa, was die Meilengutschriften angeht. Allerdings wird es dann kompliziert, wenn man Eurowings Discover Flüge bei anderen Airlines der Star Alliance gutschreiben lassen möchte. Da kann es schnell eine Rolle spielen, ob der Flug unter einer vierstelligen LH-Flugnummer gebucht wurde, oder als 4Y Flug. Im Zweifel ist eine Buchung unter einer LH-Flugnummer dann flexibler.

Eurowings Discover vs. Lufthansa in der Economy Class auf der Langstrecke | Loungezugang mit American Express

Nach unseren Erfahrungen bewegt man sich bei dem Zutritt zu Lufthansa Lounges in Frankfurt und München in Kombination von Eurowings Discover Ticket und American Express Platinum in einer Grauzone. Manchmal wird einem Zutritt zu den Lounges gewährt, andere Male hingegen nicht.

DIE Karte für Vielflieger

Rekordbonus: 65.000 Punkte
Vorteile ohne Ende für Vielflieger!
American Express Platinum Card - Startguthaben

Eurowings Discover vs. Lufthansa in der Economy Class auf der Langstrecke | Kundenservice

Der Kundenservice der Lufthansa genießt keinen tadellosen Ruf. Das fängt oft bei der Erreichbarkeit an und zieht sich für leider viele Kunden durch die gesamte Interaktion mit dem Kundenservice.

Nach meiner Erfahrung, potenzieren sich diese Eindrücke bei Interaktionen mit dem „Kundenservice“ von Eurowings Discover. Ich habe noch nie eine Antwort auf eine Anfrage per Kontaktformular erhalten. Immerhin hat Eurowings Discover inzwischen eine eigene Website, aber selbst die kann noch nicht einmal Routineanfragen sicher entgegennehmen. Ein Beispiel aus dem Februar 2023: Möchte man eine Kompensation gemäß EU261/2004 beantragen gibt es dafür sogar ein eigenes Formular auf der Website von Eurowings Discover. Leider kann es nur Flüge mit EW Flugnummer verarbeiten. Anscheinend weiß man bei Eurowings Discover nicht, dass der eigene Airlinecode 4Y ist.

Am Telefon war es zuletzt nicht besser. Mein Highlight waren zwei Anrufe bei der Eurowings Discover Hotline (Berliner Nummer). Die erste Mitarbeiterin konnte mir nicht helfen und verwies mich an eine 01806-Nummer. Diese gehörte früher einmal Eurowings (ohne Discover) ist allerdings seit einiger Zeit deaktiviert. Beim nächsten Anruf bei der Eurowings Discover Hotline konnte mir eine andere Mitarbeiterin ebenso wenig helfen. Sie empfahl mir, stattdessen die Hotline von Eurowings Discover (Berliner Nummer) anzurufen.

Eurowings Discover vs. Lufthansa in der Economy Class auf der Langstrecke | Frankfurtflyer Kommentar

Nüchtern betrachtet erhält man bei Eurowings Discover für (annähernd) Lufthansapreise engere Sitze, eingeschränktes Catering, weniger Statusvorteile und reduzierten Kundenservice. Wenn Eurowings Discover so konzipiert sein sollte, um einige Dinge vor Roll-out bei Lufthansa etc. zu testen und Erfahrungen zu sammeln, graut mir vor der Lufthansa der Zukunft.

Daher liegt Lufthansa am Ende des Vergleichs nach meinen subjektiven Kriterien vorn. Wahrscheinlich würde ich sogar eine Umsteigeverbindung mit Lufthansa/United bzw. Lufthansa/Air Canada einem nonstop Flug mit Eurowings Discover vorziehen. Nicht zuletzt wegen der operativen Stabilität.

3 Kommentare

  1. Hallo ist mir schon 5mal passiert ab frankfurt buche für teures Geld LH Flüge und muss dann mit minderwertiger EW DC.fliegen das sind schon Unterschiede abflug A LH abflug B EWDc kein unentgeltlichen Wasser+Schokolade abflug u.unkunft in ausenpositionen 3×mit nassen Klamotten geflogen 3×Beschwerde an LH Keine Antwort der spohr verarscht die Kunden ich rede von mittelstrecke billigeres flugpersonal weniger Leistung und den normalen LH Preis

  2. Es gibt mehere problematische Dinge:
    Mittelstrecke kostenlos Wasser entfällt, vor kurzem las ich es noch. Wurde gelöscht.
    Bargeld -ges. Zahlungsmittel- wird abgelehnt. Habe es nicht in den AGB’s gelesen.
    Gibt es körperliche Mindestvoraussetzungen, um am Notsitz zu sitzen? NEIN! …..

  3. Man wird von der Lufthansa nur noch enttäuscht als Kunde.
    Preise gehen hoch und Service wird überall reduziert.
    Jetzt nennen sie es Eurowings Discover, damit man die Marke Lufthansa nicht beschädigt.
    Am Ende bleibt beim Kunden aber der Eindruck, dass man von der Lufthansa Group mehr oder mehr ausgenutzt wird.
    Die Politik hat einen Monopolisten geschaffen und der Kunde muss die Zeche bezahlen.
    Vor diesem Hintergrund ist man leider allzu oft gezwungen mit LH zu fliegen.
    Ich suche mittlerweile bei jeder Möglichkeit bewusst eine Alternative.
    Ein enttäuschter Senator lässt Grüßen.

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.